Osteopathie Forum

In den letzten Jahren entdecken immer mehr Menschen die Osteopathie als sanfte Methode, Heilung zu finden. Der osteopathische Ansatz besagt: Leben zeigt sich in Form von Bewegung. Krankheit kann sich dort breit machen, wo Bewegung verhindert wird. Der Osteopath spürt in seiner Behandlung Bewegungseinschränkungen auf und versucht, diese zu lösen.

 

Neues aus der Welt der Osteopathie

Urteil zur Ausübung der Osteopathie betrifft Physiotherapeuten

Osteopathie darf von Physiotherapeuten nur dann ausgeübt werden, wenn diese über den (uneingeschränkten) Heilpraktiker verfügen. Dies wurde vom Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf mit Urteil vom 8. September 2015 (Az. I-20 U 236/13) bestätigt.

Der Verband der Osteopathen Deutschland e.V. (VOD e.V.) informiert hierzu in einem Mailing wie folgt:
"Einem Physiotherapeuten wurde durch das (OLG) Düsseldorf jede Werbung mit Osteopathie untersagt mit dem Argument, dass er nach dem Heilpraktikergesetz die Osteopathie als Physiotherapeut nicht ausüben dürfe. Das OLG Düsseldorf hat dies in der Berufung bestätigt. Danach geht Osteopathie über den Tätigkeits- und Ausbildungsbereich der Physiotherapie hinaus. Die Tatsache, dass der betroffene Physiotherapeut eine langjährige osteopathische Weiterbildung durchlaufen hatte und auf ärztliche Verordnung bzw. Verordnung eines HP arbeitete, ändere nichts an der Notwendigkeit des uneingeschränkten HP, so das OLG."

Der VOD e.V. betont in diesem Zusammenhang die Notwendigkeit eines Berufsgesetzes für Osteopathie und weist darauf hin, dass er weiterhin verstäkrt daran arbeitet dieses Ziel in Deutschland zu erreichen. Bis dahin gilt jedoch die rechtliche Situation, dass die Osteopathie als Heilkunde nach dem Heilpraktikergesetz nur von Ärzten und Heilpraktikern ausgeübt werden darf. Daher die dringende Bitte an alle Osteopathie Ausübenden, die Heilpraktikererlaubnis so schnell wie möglich zu erwerben. Eine weitere Abmahnwelle durch den hier beteiligten Abmahnverein ist zu erwarten.

Eine zufriedenstellende Lösung für Patienten und Therapeuten kann nur ein solides Berufsgesetz bieten. Die Ausübung der Heilkunde Osteopathie mit einer Heilpraktikererlaubnis sagt so erst mal nicht viel über die tatsächliche Qualifikation und das Können eines Osteopathen aus.
Der Heilpraktiker wird nicht die Lösung des Problems sein und der Osteopath, der im Grundberuf Physiotherapeut ist, ist deshalb nicht per se ein weniger guter Osteopath.

Über diese Seite

Hier werden künftig wieder aktuelle Informationen über die Osteopathie von Verbänden, aus der Presse oder direkt von Osteopathen gesammelt und zur Verfügung gestellt.
Bitte haben Sie Verständnis, dass die alten Seiten des Osteopathie Forums mit Informationen über die Geschichte und das Konzept der Osteopathie, Beschreibung der Anforderungen an die Qualifikation des Osteopathen und FAQ vorübergehend geschlossen wurden. Eine Modernisierung ist dringend nötig und diese ist gerade in Arbeit.

Osteopathie Praxis Empfehlung

Eine Empfehlung ist eine persönliche und nicht zuletzt auch subjektive Auswahl. Wir empfehlen gerne nach VOD Ansprüchen qualifizierte Osteopathen, die über langjährige Erfahrung (mind. 8 Jahre gelebte Praxis) verfügen. Der persönliche Kontakt zum Osteopathen ist ebenfalls ausschlaggebend für eine Nennung auf dieser Seite.
Die Osteopathie Empfehlungen werden in regelmässigen Abständen ausgetauscht, es soll hier kein neues Osteopathen Verzeichnis entstehen.

Osteopathie Praxis Berlin

In Berlin Wilmersdorf, gut mit S-Bahn, Bus und Auto zu erreichen, liegt die Osteopathie Praxis Berlin. Der Osteopath Normen Wolke ist einfühlsam und sympathisch. Er behandelt seine Patienten nach den Methoden der klassischen Osteopathie. Normen Wolke verfügt über 18 Jahre Erfahrung in der osteopathischen Behandlung Patienten jeglichen Alters und liebt seine Arbeit als Osteopath. Er möchte den Menschen das osteopathische Konzept nahebringen.

Informationen über Osteopathie und qualifizierte Therapeuten finden Sie derweil beim Verband der Osteopathie Deutschland e.V.

Verband der Osteopathen Deutschland e.V.

zum VOD