Osteopathie Berlin

Normen Wolke, M.Sc. D.O., Osteopath und Heilpraktiker

030 8571 7887 Email
Logo der Osteopathie Praxis Berlin erläutert was ist Osteopathie Portrait von Osteopath Normen Wolke aus Berlin

Osteopathie Berlin -
Für Babys, Kinder und Erwachsene

Portrait von dem Osteopath Normen Wolke auf dem Logo der Osteopathie Praxis Berlin mit drei energetischen Linien

Normen Wolke, M.Sc. D.O.

Zertifiziert durch die BAO und geprüft vom VOD

Logo: Bundesarbeitsgemeinschaft Osteopathie e.V. Logo: Verband Deutscher Osteopathen e.V.

 

Osteopathie Praxis Berlin Anschrift

Hohenzollerndamm 56,
14199 Berlin
S-Bahnhof Hohenzollerndamm
(3 Gehminuten), Bus 115

 

Vereinbaren Sie einen Termin

030 8571 7887
wolke@osteopathie-berlin-wolke.de

Sofern ich Ihren Anruf nicht persönlich entgegennehmen kann,
hinterlassen Sie bitte eine Nachricht. Ich rufe Sie schnellstmöglich zurück.

Liebe Besucher und Patienten meiner Praxis

Auf diesen Seiten möchte ich Ihnen mein Verständnis über das Konzept der Osteopathie und meine Freude an meinem Beruf als Osteopath und Heilpraktiker vermitteln.

Die Osteopathie ist seit über zwanzig Jahren meine Berufung

Es ist mir ein Anliegen, die Gesundheit meiner Patienten zu verbessern. Ich möchte auch über diese besondere Behandlungsmethode informieren und andere Menschen davon begeistern.
Auf diesen Seiten finden Sie daher Antworten auf die Frage "Was ist Osteopathie" und Informationen über das zugrundeliegende medizinische Konzept. Dieses beruht auf den drei Grundpfeilern "craniosacrale, parietale und viszerale Craniosacrale, Parietale und Viszerale Osteopathie. Sie erfahren mehr über die faszinierende Funktion der Faszien in unserem Körper und lernen Dr. Andrew Taylor Still kennen. Er war ein Pionier in der Medizin und hat die Osteopathie begründet.

Sicher möchten Sie wissen, wie ein Osteopath behandelt und an wen sich die Behandlung richtet. Worauf kommt es bei der osteopathischen Ausbildung und der Qualifikation des Therapeuten an? Die fünfjährige Ausbildung an einer geprüften Schule sollte als Voraussetzung gelten. Bei einem manuellen Therapieverfahren ist natürlich die langjährige praktische Erfahrung und Einfühlungsvermögen von großer Bedeutung. Osteopathie wird aber auch zunehmend durch wissenschaftliche Forschung und Studien gestützt. Im Masterstudiengang kann der Abschluss M.Sc. D.O.® erlangt werden. Natürlich soll die Osteopathie Behandlung in der Praxis in einer Ihnen angenehmen Atmosphäre durchgeführt werden.

Normen Wolke erfüllt die Voraussetzungen für eine anteilige Kostenübernahme gesetzlicher Krankenkassen, z.B. 5-jährige Ausbildung mit Abschluss, Mitgliedschaft im Berufsverband der Osteopathen Deutschland e.V. (VOD). Die Osteopathie richtet sich grundsätzlich an alle Patienten, also von Säuglingen, Babys, Kinder bis zu Erwachsenen jeglichen Alters. Er praktiziert seit über 20 Jahren in Berlin.

Osteopathie Berlin

Wo möchten Sie weiterlesen? Zwei Vorschläge:

Erfahren Sie mehr über das Wesen der Osteopathie: Sie ist ein manuelles Diagnose- und Behandlungsverfahren für den menschlichen Bewegungsapparat, Organe und Gewebe im Körper.
Was ist Osteopathie?

Informieren Sie sich über die Osteopathie Behandlung: Was geschieht bei der ersten osteopathischen Sitzung, wie lange dauert ein Termin, wieviele Behandlungen sind nötig und was ist mitzubringen?
Osteopathie Behandlung

Die Osteopathie Praxis Berlin ist durch die BAO zertifiziert und Mitglied im Verband der Osteopathen Deutschland e.V. (VOD)

 

Logo: Bundesarbeitsgemeinschaft Osteopathie e.V.

Die BAO Urkunde erhält, wer den Nachweis einer Qualitätsausbildung an einer zertifizierten Mitgliedschule erbringt

Die B.A.O fungiert als Dachverband von Deutschlands führenden Osteopathie-Verbänden und -Schulen. Es werden folgende Ziele verfolgt: Festlegung der Ausbildungs-/ Prüfungskriterien für Ausbildungsgänge in der Osteopathie, Qualifikation von Lehrpersonen, Entwicklung eines zukünftigen Berufes "Osteopath" innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

 

Logo: Verband Deutscher Osteopathen e.V.

Wer ist der Verband der Osteopathen Deutschland e.V. (VOD)?

Der Verband der Osteopathen Deutschland e.V. (VOD) versteht sich als Standesvertretung der Osteopathen in Deutschland. Er verfolgt das Ziel, die Osteopathie wissenschaftlich zu pflegen, und definiert die hohen Qualifikations-Ansprüche für die Ausübung der osteopathischen Tätigkeit. Der Verband der Osteopathen Deutschland e.V. wurde 1994 in Wiesbaden gegründet. Eine Aufnahme in die Therapeutenliste des VOD und Erhalt des Pädiatrie-Siegels setzt genau festgelegte Qualifikationen voraus, die jährlich durch Fortbildungen weiterentwickelt werden müssen.

Weitere Themen aus der Praxis für Osteopathie Berlin

Videointerview über die Beziehung zwischen Medizin und Osteopathie, 18.07.19

Jean-Pierre Barral begründete vor 40 Jahren die Viszerale Manipulation und zählt zu den berühmtesten Vertretern der Osteopathie. Im Videointerview mit dem BVO verrät er die wichtigsten Erkenntnisse aus seiner Arbeit. Zum Videointerview

Wer darf Osteopathie ausüben?

Es herrscht immer noch rechtliche Unsicherheit darüber, welche Berufsgruppen osteopathisch behandeln dürfen, besonders vor dem Hintergrund, dass manuelle Therapiearten auch von Physiotherapeuten angewendet werden. Fest steht: Osteopathie ist eine eigenständige Form der Heilkunde. Daher dürfen Heilpraktiker und Ärzte Osteopathie ausüben. Der Arzt ist gem. § 2 Abs. 5 Bundesärzteordnung (BOÄ) berechtigt, heilkundlich tätig zu sein. Der Heilpraktiker ist gem. § 1 HeilpraktikerG berechtigt, die Heilkunde auszuüben, ohne über eine ärztliche Approbation zu verfügen.

 

Aus dem VOD-Presseportal: "GMK-Beschluss zur Osteopathie in Deutschland wichtiger Schritt zu mehr Patientensicherheit und Verbraucherschutz"

Auf der Gesundheitsministerkonferenz 2019 in Leipzig machten sich die Gesundheitsminister aller Bundesländer einstimmig stark für mehr Patientenschutz und Rechtssicherheit. Angesichts der fehlenden gesetzlichen Regelung zur Osteopathie in Deutschland und aus Sorge um die Patientensicherheit wurde ein Antrag an das Bundesgesundheitsministerium gerichtet, um Lösungen aufzuzeigen und ein dringend erforderliches Berufsgesetz für Osteopathie zu prüfen.

Wer darf Osteopathie ausüben?

Es herrscht immer noch rechtliche Unsicherheit darüber, welche Berufsgruppen osteopathisch behandeln dürfen, besonders vor dem Hintergrund, dass manuelle Therapiearten auch von Physiotherapeuten angewendet werden. Fest steht: Osteopathie ist eine eigenständige Form der Heilkunde. Daher dürfen Heilpraktiker und Ärzte Osteopathie ausüben. Der Arzt ist gem. § 2 Abs. 5 Bundesärzteordnung (BOÄ) berechtigt, heilkundlich tätig zu sein. Der Heilpraktiker ist gem. § 1 HeilpraktikerG berechtigt, die Heilkunde auszuüben, ohne über eine ärztliche Approbation zu verfügen.

 

Parkmöglichkeit am Hohenzollerndamm

Blick vom Eingang der Praxis auf die Straße. In Berlin herrscht Parkplatznot, die macht leider auch nicht vor meiner Praxis halt. Je nach Uhrzeit sollte es jedoch möglich sein auf dem Parkstreifen vor dem Haus oder auf der gegenüberliegenden Straßenseite eine Lücke zu finden. Planen Sie am besten etwas mehr Zeit für Ihren Termin ein, damit Sie ob mit oder ohne Parkplatzsuche auf jeden Fall schon ein wenig zur Ruhe kommen und die Osteopathie Behandlung entspannt genießen können.

Blick von der Praxis aus auf die Strasse, Parkplatzmöglichkeiten und Bäume säumen den Hohenzollerndamm

So sieht's von Innen aus

Wenn goldenes Sonnenlicht den Behandlungsraum erleuchtet ist es besonders schön.
Das Foto entstand im Spätsommer 2018, bestimmt wird es 2019 wieder schöne Sommertage geben, die unserer Stimmung und unserer Gesundheit guttun.

Hier können Sie dieFotos der Praxis ansehen.

Innenraum der Praxis in goldenes Herbstlicht getaucht
Renovierte Fassade der Osteopathie Praxis in Berlin Wilmersdorf am Hohenzollerndamm 56, Außenansicht mit Gehweg und Hecke

So sieht's von außen aus

Das Haus strahlt im Licht und die Sonnenwärme kommt auch bei mir im 3. Obergeschoss an. Die Praxis am Hohenzollerndamm 56 leuchtet Ihnen hell und freundlich entgegen. Schon fast den ganzen April und jetzt auch den halben Mai haben wir es warm in Berlin. Und wie finden Sie mich? Einfach bei Osteopathie Praxis Berlin klingeln, den Aufzug nehmen und ins 3. OG fahren.

Gesundheit: Gurken Zitronen Wasser ist immer lecker

Die Sommerhitze ist vorbei, wir gehen in einen hoffentlich schönen Spätsommer über. Egal ob heiß oder kalt, dieses Getränk ist immer lecker. Probieren Sie es einfach aus: eine reife Zitrone auspressen, eine Gurke schälen und würfeln, das Ganze in einer Karaffe mit Mineralwasser auffüllen und eine paar Stunden in den Kühlschrank stellen. Besonders erfrischend ist das Getränk, wenn man Mineralwasser mit Kohlensäure verwendet, sofern man dies verträgt. Schmeckt super, erfrischt und wenn man Google glaubt, dann ist es sogar entzündungshemmend und hat Detox Wirkung.
Genießen, zurücklehnen und vielleicht was über Osteopathie lesen...

Karaffe mit Gurken Zitronen Wasser einem Detox Getränk für die Gesundheit

Therapeut Normen Wolke, M.Sc. D.O.

Über mich, meine Liebe zur Osteopathie und meine langjährige osteopathische Erfahrung.

Der Osteopath

Mit den Händen am Quell des Lebens

Wasser ist der Ursprung allen Lebens und ein zentrales Element in der osteopathischen Behandlung - Das Bild zeigt einen Ausschnitt aus einem Fluß

Vergleichen wir einen gut funktionierenden Stoffwechsel mit einem fließenden Strom: Er ist ständig in Bewegung und wird mit frischem Wasser gespeist. In diesem gesunden Milieu kann sich nichts stauen und in Analogie dazu kein Boden für Entstehungen von Krankheiten bilden.

  zum Seitenanfang

 

© 2019 Normen Wolke, Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutzerklärung